Freitag, 13. September 2019

Vom richtigen Kommunizieren

Richtig verheiratet ist ein Mann erst dann, 
wenn er jedes Wort versteht, 
das seine Frau nicht gesagt hat.

Alfred Hitchcock

So was kann auch nur ein Mann sagen, der keine Ahnung hat von Frauen und deren Klarheit in der Kommunikation, nicht wahr? 


😏

In Kommunikation bin ich wirklich gut. So komplex dieses Thema auch sein mag - ich weiß Bescheid. Ich bin geradezu ein Meister der Kommunikation. Nicht umsonst habe ich  gefühlte 100 Bücher darüber gelesen und mich bei YouTube umfassend informiert. Nicht umsonst halte ich im Familienkreis treffende Vorträge über die Vorzüge gekonnter Konversation. Ich kenne die unterschiedlichsten Kommunikationsmodelle und Konzepte. Man mag es mir glauben, ich brauche mich nur kurz zu schütteln, und schon prasseln die vorzüglichsten Theorien und Weisheiten nur so aus aus mir heraus. Man kann es sehen wie man will - ich hab es einfach drauf.

Es könnte also alles bestens laufen. Nur manchmal ist es halt nicht so einfach, wie es aussieht. Denn da sind ja auch noch die anderen. Die anderen, die einfach nicht begreifen wollen, worum es da geht. Die anderen, die in jeden Satz - ja in jedes Wort, das einer sagt - irgendetwas vollkommen Unsinniges hineininterpretieren. Da können ja nur Missverständnisse entstehen.

Dann gibt es noch diejenigen, die alles - wirklich alles, das man sagt - persönlich nehmen. 
Nun, ich bin auch nicht grad der Typ, der sämtlichen verbalen Entgleisungen seiner Mitmenschen mit einem souveränen Lächeln im Gesicht begegnet und alles an sich abperlen lässt. Aber  alles so dermaßen persönlich nehmen - NEIN! Das geht gar nicht!

Naja, und 'last not least' gibt es noch diejenigen, die irgendetwas sagen und etwas ganz anderes meinen. Man sollte nicht glauben, wie viele es davon gibt.

Nur ein Beispiel:

Ich stehe in der Küche und koche. Und mein guter, altvertrauter Ehemann kommt herein und fragt "Was kochst du denn da?" BITTE??? Er hat sich nicht mal noch seine Jacke ausgezogen und fängt schon an, über das Essen zu meckern? Entsprechend kalt fällt meine Antwort aus. "Dann kochst du nächstes Mal eben selber, wenn dir sowieso nie was passt und du nur meckerst!" Seinen erstaunten Einwand, er habe ja gar nicht gemeckert, nehme ich gar nicht zur Kenntnis. Ich kenne mich schließlich aus mit Kommunikation. Ich weiß genau, was er tatsächlich meint, wenn er so harmlos tut. Und dann fragt er mich doch tatsächlich noch, ob ich denn sauer sei. Was jetzt?? ER meckert herum, und MICH fragt er, ob ich sauer sei? Ich und sauer! Wann wäre ich denn jemals sauer?? Wenn ihm überhaupt nichts passt an mir, dann sollte er einmal zur Eheberatung gehen. Oder ausziehen. Oder sich eine Frau suchen, die seinen Beurteilungskriterien besser entspricht. Traurig, sowas. Wirklich traurig.

Oder eine andere Situation: 

Ich esse einen Kuchen. Er kommt zur Tür herein und stellt fest: "Oh, du isst einen Kuchen!" Ja bitte, was passt denn jetzt schon wieder nicht? Klar, ich verstehe schon! Er spielt er auf meine Figur an. Ich weiß eh selber, dass ich dringend ein paar Kilo abnehmen sollte. Nun, das finde ich jetzt aber dennoch richtig beleidigend, dass er mir so unverblümt ins Gesicht sagt, dass ihm meine Figur nicht passt, nur weil ich - was eh nur sehr selten vorkommt - einen Kuchen esse. Von seinem langjährigen Lebenspartner einfach als zu dick bezeichnet zu werden - nur weil man ausnahmsweise einmal einen Kuchen isst, ist ja nun wirklich gar nicht witzig. Mehr als verletzend ist das. Und genau das sage ich ihm auch. Sehr vehement sogar. Er tut jedoch so, als wüsste er gar nicht, wovon ich rede und behauptet, das ja gar nicht gesagt zu haben. Ja klar, das weiß ich selber auch. Aber er hätte es sagen KÖNNEN. Versteht ihr? Er hätte es sagen KÖNNEN! Er war schon ganz knapp dran. Und gedacht hat er es  sowieso. Dazu brauche ich ihn nur von hinten zu sehen, um das zu wissen.

Ja, es ist nicht einfach mit der Kommunikation. Wie gesagt, ich verstehe ja wirklich viel davon, aber was hilft's, wenn nur ich es kann? Es den anderen beizubringen, das wäre die Lösung! Aber wie soll das gehen, wenn kein noch so gut gemeinter Vortrag irgendeine Wirkung zeigt? Wenn es ein Buch gäbe mit dem Titel: "Wie bringe ich meinen Mitmenschen die einfachsten Regeln der Kommunikation bei" - Leute, ich würde es unverzüglich kaufen. 😏



Sollten Ihnen meine Aussagen zu klar gewesen sein,
dann müssen Sie mich missverstanden haben.

Alan Greenspan

Keine Kommentare:

Kommentar posten