Freitag, 14. Januar 2011

Balu

Manchmal tut man Dinge, über die man sich selbst wundert. Man nimmt sich zum Beispiel ein verstörtes und angstgebeuteltes, krankes, abgemagertes kleines Bündel Hund ins Haus und beginnt, es aus ganzer Seele zu lieben...

Keine Kommentare:

Kommentar posten