Mittwoch, 19. Juni 2013

Die Hütte - ein Wochenende mit Gott

Das Buch handelt von Mackenzie Allen Philips, dessen Tochter auf einem Campingausflug entführt wird. In einer verlassenen Hütte findet man bald darauf Spuren, die auf einen Mord hindeuten. Mackenzie ergreift eine große Traurigkeit, die er nicht überwinden kann, bis er eines Tages eine Einladung von Gott erhält, sich mit ihm in jener Hütte zu treffen.
Ein sehr berührendes und spannend geschriebenes Buch, und man muss auch nicht besonders "gläubig" sein, um daran Gefallen zu finden.

.

Mittwoch, 12. Juni 2013

Lebe glücklich, lebe froh...

Als meine Schwester, meine Kusinen und ich klein waren, hat uns unsere Oma bei jedem Kummer, bei jedem Schmerz, den wir hatten, einen Spruch aufgesagt, der sich mir bis heute eingeprägt hat.


"Lebe glücklich, lebe froh,
wie die Maus im Haferstroh!"


Das mag zwar vielleicht auf den ersten Blick nicht wie der weiseste aller Sprüche klingen. Aber auf uns hat er seine Wirkung nie verfehlt. Er hat uns immer zum Lachen gebracht.
Was wir damals nicht verstanden haben, das war die Aussage, die ich heute wahrnehme, nämlich dass wir in jedem Augenblick, in dem wir nicht leben wie die Maus im Haferstroh, nicht im Hier und Jetzt sind.

Meine Oma